Am 30. März 2019 fand in der Messeler Sporthalle am Trinkborn der Abschluss-Spieltag der BFS Mixed Liga Süd statt. Die Mixed Truppe des VC Dornheim war mit großen Erwartungen in Messel angereist. Zwei klare Siege würden Platz 1 bedeuten. Zwei Niederlagen aber sogar noch ein Abrutschen auf Platz drei.

Den Auftakt bildete das Spiel gegen den Tabellenfünften Egelsbach. Diese Partie war ein Nachholspiel und forderte unseren gesamten Kader, um diese Doppelbelastung am Abschluss-Spieltag zu besehen. Leider fehlte uns Norbert mit eine Grippe, auch Nadine und Igor waren wegen Verletzungen nur als Edelfans einsatzfähig. Die Anreise einiger anderer „Schlüsselspieler“ gestaltete sich jedoch sehr problematisch, so standen zum Einspielen erst mal nur 6 Spieler auf dem Feld.

Entsprechend nervös gestaltete sich der erste Satz. Die VCDler fanden nie richtig ins Spiel, produzierten zu viele Eigenfehler und lagen schnell deutlich zurück. Der Satz ging letztendlich verdient an Egelsbach. Ein völlig anderes Bild dann aber in den darauffolgenden Sätzen. Mit leicht veränderter Aufstellung und nun mit erheblich ver- besserter Konzentration konnte das Potential des Teams voll aus- geschöpft werden. Das 4-2 System mit Peter und Jule als Zuspieler lief nun hervorragend. Von der Position 4 konnten vor allem unsere Damen Anne, Oxana und Irina platzierte Schläge im gegnerischen Feld unterbringen. Alle drei Sätze konnten somit souverän gewonnen werden. Endergebnis: 3:1 für das VCD Team.

Der erste Schritt zur Meisterschaft war getan. Nun stand mit dem TSV Auerbach aber ein ungleich stärkerer Gegner an. Trainer Sven Astheimer stellte nun auf ein 5-1 System um, bei dem unsere Jule den Part der einzigen Zuspielerin übernahm. Mit nun 5 Angreifern konnten wir die nötige Durchschlagskraft entwickeln und führten im ersten Satz gegen nervöse Auerbacher schnell mit bis zu 5 Punkten. Leider konnten wir dieses Niveau nicht ganz halten, und Auerbach kam durch eine starke Aufschlagserie wieder auf. Kurz lag man sogar mit einem Punkt in Rückstand, aber das Team des VC Dornheim zeigte an diesem Tag einen sehr starken Siegeswillen. Angefeuert durch viele VCD-Fans (zahlenmäßig fast Heimspielniveau!!!) wurde der erste Satz mit 25:21 gewonnen. Der zweite Satz verlief lange Zeit auf Augenhöhe, kein Team konnte sich mehr wie 2 Punkte absetzen. Die jeweiligen Angriffsaktionen auf beiden Seiten waren oft nicht abzuwehren. Man lieferte sich einen wahren „Schlagabtausch“ mit den ebenfalls sehr starken Auerbacher Angreifern. Gegen Ende war der VCD aber mit 26:24 erneut im Vorteil und ging zum 2:0 weiter in Führung. Der dritte Satz war dann geprägt von vielen Auswechselungen auf Seiten des TSV Auerbach und den damit verbundenen Spielunterbrechungen. Viele dieser taktischen Maßnahmen erwiesen sich jedoch als wirkungslos und das VC Team konnte immer einen 2-3 Punkte Vorsprung sicherstellen. Am Ende hieß es 25:20 und die Dornheimer Spieler und Fans lagen sich nach dieser sehr starken Vorstellung jubelnd in den Armen. Mit diesem 3:0 gegen den bisherigen Langzeit-Tabellenführer war die erste Meisterschaft in dieser Mixed Serie für den VC Dornheim gewonnen!

Ein besonderer Dank nochmals an unsere Fans in der Halle, Ihr habt den Unterschied ausgemacht!!!

Bei der anschließenden Siegerehrung und Urkundenübergabe wurden auch alle Mannschafts-Manager der einzelnen Vereine, sowie der Klassenleiter geehrt. Unser besonderer Dank gilt daher Peter Hunstock, der mit viel Engagement uns, die VC Dornheim Mixed Mannschaft in dieser Spielzeit 2018/19 ein weiteres Mal organisatorisch betreut hat.

Für den VC Dornheim spielten in Messel: Juliane, Oxana, Anne, Irina, Claudia, Peter, Micha, Artur, Dominik, Bernd

 

2019 05 06 BFS Meisterteam

 

2019 05 06 BFS Meisterschaft

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok