Spielbericht vom 28.11.2015

Auch in der eigenen Halle war der Siegeszug der Herrenmannschaft des VC Dornheim nicht beendet. Am Samstag konnte sich die Mannschaft klar gegen Wallerstädten und Griesheim behaupten. Die Spiele endeten zwar jeweils 3:0, jedoch konnten die Kontrahenten mehr Punkte als in den vorherigen Spielen erzielen. Dies war auf den starken Block der Wallerstädter und die lange Erfahrung der Griesheimer zurückzuführen.

Durch eine angepasste Spielweise konnten diesen Fähigkeiten jedoch gekontert werden. Gefahr eines Satzverlustes bestand nur einmal im Spiel gegen Griesheim. Glücklicherweise konnte durch Zuspieler Jan und seine Bemühungen schlimmeres verhindert werden.
Ein Blick auf die Tabelle zeigt zwar die Souveränität unserer Mannschaft, es fällt aber auch auf, dass das Feld sehr eng beieinander liegt. Es gilt nun, eine konstante Leistung abzurufen und in den zukünftigen Begegnungen das Gelernte aus dem Training umzusetzen.
Das Spiel am 12. Dezember ist das Letzte dieses Jahres. Durch einen Sieg kann die Führung auf Eberstadt ausgebaut werden.